"Rumfort Töpfchen" aus Hülsenfrüchten mit reichlich Einlage

im Prinzip braucht man alles nur warm machen......

von SuppenGeniesser
"Rumfort Töpfchen" aus Hülsenfrüchten mit reichlich Einlage - Rezept - Bild Nr. 3877
   FÜR 4 PERSONEN
200 gr.
Borlotti Bohnen, Reste
200 gr.
Cannellini Bohnen, Reste
200 gr.
Linsen, Reste
150 gr.
Spätzle, Reste
1 Stich
Butterschmalz
2 Stück
Schalotte
2 el
Tomatenmark
300 ml
Tomaten passiert
300 ml
Gemüsebrühe
1 paar
Bauernwürste, geräuchert
1 Stück
Chorizowurst, mit Pepp
Pfeffer aus der Mühle
1
vom letzten "Schwäbischem Nationalgericht" blieben noch Linsen & Spätzle übrig und da wir Schwaben ja zu geizig sind was weg zu schmeißen und da auch noch 2 erlei Bohnen übrig waren, wurde daraus ein "Hülsenfrüchtetöpfchen"
2
Die Schalotten pellen und fein würfeln. Die Würste in dünne Scheibchen schneiden. Die Spätzle etwas klein schneiden.
3
Etwas Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig anschwitzen, dann das Tomatenmark zugeben und etwas anrösten, die heiße Gemüsebrühe dazu, gut umrühren und dann die restlichen Zutaten dazu geben und alles auf kleiner Flamme gut erhitzen. Mit Pfeffer nach Gusto abschmecken
4
Das fertige Süppchen in eine Suppentasse geben und nun.....guten Appetit.....