Schwarzkirschen-Holunderbeeren Marmelade

mit Vanille und in Rum eingelegten getrockneten Sauerkirschen

von digger56
Schwarzkirschen-Holunderbeeren Marmelade - Rezept - Bild Nr. 3
   FÜR 4 PERSONEN
800 gr.
Schwarzkirschen, entsteint
200 gr.
Holunderbeeren
100 ml
Apfelsaft
3 Msp
Vanille, getrocknet und gemahlen
3 EL
eingelegte Sauerkirschen
550 gr.
Gelierzucker 2:1
1
Vorab, ich hatte noch TK Holunderbeeren aus der letzten Ernte extra für diese Marmelade aufgehoben.
2
Schwarzkirschen entsteinen und zusammen mit den aufgetauten Holunderbeeren, dem Apfelsaft in eine Schüssel geben und nach Gusto pürieren, dann den Gelierzucker und die Vanille unterziehen und das ganze ein paar Stunden ziehen lassen.
3
Die eingelegten Sauerkirschen sehr klein schneiden und dann zu der Masse geben
4
Die Masse nun in einem geeigneten Topf zum kochen bringen und unter rühren ca 4 Minuten kochen lassen, dann die Gelierprobe machen, ggf etwas Zitronensaft zugeben und noch etwas weiter kochen lassen bis die Gelierprobe gelingt.
5
auf tretenden Schaum abschöpfen und dann die Marmelade in vorbereitete Twist-Off Gläser füllen, dann den Deckel drauf und erkalten lassen.
6
Früher hat man nach dem befüllen und verschließen die Gläser immer auf den Kopf gestellt um ein Vacuum zu erzeugen damit die Gläser auvh dicht sind, das ist heute nicht mehr zu empfelen da die heutigen Deckel mit einer Kunststoffbeschichtung belegt sind und dieses, wenn man die Gläser umdreht mit dem heißen Füllgut in Berührung kommen und es ist nicht auszuschließen das sich Inhaltsstoffe dann von der Beschichtung lösen und in die leckere Marmelade wandern.....ich mache das schon seit Jahren nicht mehr und mir ist noch nie eine Marmelade schimmelig geworden.