Biggi`s Gemüsebeilagen = Regenbogen Mangold

ein ganz besonderes Gemüse nicht nur für den Gaumen- auch für die Augen :)

von cockingcool
Biggi`s Gemüsebeilagen = Regenbogen Mangold - Rezept - Bild Nr. 3462
   FÜR 4 PERSONEN
1 Paket
Regenbogen Mangold
Salz und Pfeffer
1/2 Stück
Mango frisch
reichlich
Olivenoel
Knoblauch frisch gegart
Vorwort
1
Regenbogen Mangold - weil- in den Farben des Regenbogen. Die Sorte nennt sich 'Bright Lights'. Die kräftigen Stiele sind leuchtend bunt gefärbt. Mal abgesehen davon, dass man die Stiele als leckeres, vitaminreiches Gemüse in der Küche zubereiten kann, dienen die Blätter wie Spinat in der Verwendung. Die Farben Farben von Gelb-orange, Rosa bis Rot sind sehr dekorativ für z.b. besondere Anrichtung von Salaten und Menüs. Bei der Zubereitung verblassen die Farben ein wenig- sind aber nach wie vor erkennbar.
Die Zubereitung
2
Den Mangold vorbereiten indem man Stiel und Blätter voneinander trennt. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Stiele grade oder schräg in mundgerechte Stücke schneiden, die Blätter vierteln oder in Streifen schneiden.
3
Zunächst die Stiele in das kochende Wasser geben, nach 1 Minute die Blätter hinzufügen und weitere 50 Sekunden kochen. Mangold aus dem Wasser nehmen und überschüssige Flüssigkeit herausdrücken, dann mit einigen Löffeln Olivenoel, Salz und Pfeffer frisch gemahlen einbalsamieren.
4
Den Gedünstetem Knoblauch einen guten Schluck Olivenoel in den Kessel geben. Die Mango ebenfalls und gestückelt hinzugeben. Gut mischen indem sie mal kurz den Pürrierstab benutzen :)..
5
Den Mangold durch die Emulsion ziehen und nochmals kurz Hitze geben. FERTIG !!!
Gutes Gelingen und kulinarische Grüsse eure Biggi