Soufflee aus weißer Schokolade und Senf an Obstragout

von Unter Volldampf
Soufflee aus weißer Schokolade und Senf an Obstragout - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
Ragout:
40 g
Zucker
50 Millilitter
Weißwein
8 EL
Orangensaft
1 Stk.
Limette
1 Stk.
Vanilleschote
500 g
Obstmischung frisch
Soufflee:
50 g
Schokolade weiß
1 EL
Rum
4 EL
Senf süß
20 g
Butter
60 g
Zucker
2 Stk.
Eigelb
3 Stk.
Eiweiß
1 Pr
Salz
50 g
Mandeln gemahlen
Sonstiges Material und Deko:
1 Bund
Minze frisch
4 Stk.
Souffleeförmchen (á 180 ml)
1
Für das Ragout erst die Marinade erstellen: Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Weißwein und Orangensaft ablöschen. Vanilleschote aufschneiden und auskratzen. Vanillemark zur Mischung geben und kochen lassen, bis der Karamell sich gelöst hat. Dann die Limette abspülen, Schale abreiben und Saft auspressen. Limettenschale und -saft zur Masse geben und abkühlen lassen. Obst der Saison klein schneiden und darin für mindestens 30 Minuten marinieren.
2
Für das Soufflee die Schokolade im Wasserbad schmelzen, Rum und Senf unterrühren. Förmchen mit Butter ausstreichen und mit 20 g Zucker bestreuen. Dann 20 g Zucker und Eigelb etwa 4 bis 5 Minuten verquirlen. Flüssige Schokolade und Mandeln dazugeben. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und in die Schokocreme unterheben. Die Masse in Förmchen füllen und bei 200 °C etwa 10 bis 12 Minuten goldbraun backen.