Gänsekeulen,geschmort in Cidre

von golfvornholz
Gänsekeulen,geschmort in Cidre - Rezept - Bild Nr. 1215
   FÜR 2 PERSONEN
2 Stück
Gänsekeulen,frisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
4 Stück
Schalotten frisch
15 gr.
Gänseschmalz
10 gr.
Zucker
200 ml
Herben Cidre
150 ml
Geflügelfond
2
Lorbeerblätter
3
Beifuß Zweige
3
Majoranzweige
1 kleiner
Rosmarinzweig
50 gr.
Butter eiskalt
1
Gänsekeulen kräftig salzen.In Gänseschmalz rundherum anbraten.Pfeffern.Schalotten schälen und halbieren.Zugeben.Alles mit Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen.Cidre und Fond angießen.Lorbeer und Kräuterzweige hinzufügen.Im vorgeheizten Backofen ( Ober/Unterhitze 200 Grad ) offen 80-100 Minuten schmoren.Keulen gelegentlich wenden.
2
Kräuter und fertige Keulen herausnehmen.Keulen warmhalten. Schmorsud mit Salz und Pfeffer abschmecken.Butter mit einem Pürierstab untermixen.
3
Gänsekeulen anrichten.Ich habe Rotkohl und Klöße dazu gereicht.