Rosenkohl-Huller mit Möhrengemüse nach Jägerart

Gefüllte Buletten mit Gemüse und Rotwein-Pilzsauce

von Fw-Commander
Rosenkohl-Huller mit Möhrengemüse nach Jägerart - Rezept - Bild Nr. 9
   FÜR 4 PERSONEN
500 Gramm
Hackfleisch
8 Stück
Karotte rot
4 Stück
Rosenkohl frisch gegart
2 Stück
Knoblauchzehe
1 Stück
Chilli rot
0,25 Stück
Lauch
1 Zweig
Thymian frisch
5 Blatt
Salbei
10 Nadeln
Rosmarin frisch
1 Hand voll
Petersilie
1 Stück
Zwiebel
0,125 Stück
Sellerie frisch
5 Stück
Wachholderbeeren
1 Hand voll
Trockenpilze
1 Schuss
Likörwein süß spanisch
1 Tasse
Rotwein
1 Tasse
Tomaten passiert
1 Tasse
Gemüsebrühe
1 Schuss
Fischsoße
1 Scheibe
Tostbrot
1 EL (gestrichen)
Tomatenmark
1 EL
Semmelbrösel
2 EL
Olivenöl
Mehl
Butter
Salz
Pfeffer
1
Gemüse putzen und von den Putzabfällen zusammen mit dem Sellerie eine Gemüsebrühe ziehen.
2
Die Karotten und die Rosenkohlröschen in leichtem Salzwasser ca. 20 Minuten im Ganzen kochen.
3
Den spanischen Likörwein und die Tasse Rotwein zusammen mit den Trockenpilzen und den zerstoßenen Wachholderbeeren zum einweichen ansetzen.
4
Die Kräuter und die Hälfte des Knoblauch sowie etwas vom Lauch fein hacken, zusammen mit dem Tostbrot, dem Semmelmehl, einem Schuss Sahne unter die Hackfleischmasse kneten.
5
Aus der Hack-Kräutermasse jetzt die Hackklößchen mit jeweils einem vor gegarten Rosenkohlrösschen in der Mitte formen und in einer mit Olivenöl vorgeheizten Pfanne rundum Goldgelb braten.
6
Die Hackklösschen herausnehmen und warm stellen, im gleichen Fett nun die fein gewürfelte Zwiebel glasig andünsten.
7
Wenn die Zwiebeln leicht Farbe nehmen, dass Tomatenmark mit anrösten und alles mit den in Rotwein eingeweichten Pilz Sud ablöschen sowie mit der Brühe und den passierten Tomaten auffüllen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und der Fischsoße herzhaft abschmecken, vom Feuer nehmen und warm stellen.
8
Jetzt die vorgekochten Karotten würfeln, mit einer Mehlschwitze und etwas Brühe binden, mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen und alles zusammen mit Salzkartoffel servieren.