Reisbuchweizenbrot mit Körnern

klein aber fein

von Sanoi
Reisbuchweizenbrot mit Körnern - Rezept - Bild Nr. 940
   FÜR 4 PERSONEN
80 g
Kartoffeln
150 g
Reismehl
100 g
Buchweizenmehl
1 Päckchen
Trockenhefe
1 TL
Salz
1,5 TL
Flohsamenschalen gemahlen
1 Tl
Honig
1 EL
Essig
220 ml
Wasser
30 g
gehobelte Mandeln
1 Handvoll
Saatenmischung
1
Die Mehle mischen, dann die Kartoffeln schälen, reiben und dazugeben. Die Flohsamen in das Wasser geben und umrühren, dann etwas aufquellen lassen. Nun die Trockenhefe, den Honig, das Salz, sowie den Essig und das Wasser hinzugeben und ordentlich zu einem klebrigen Teig verrühren. Nun gehobelte Mandeln nach Wunsch hinzugeben sowie eine Handvoll der Saatenmischung hineingeben. (diese beinhaltet bei mir: Pinienkerne, Kürbiskerne, sowie Sonnenbluenkerne) Alles gut verühren.
2
Nun eine ofenfeste Form nehmen (bei mir war es eine Kuchenform) und mit Öl etwas einfetten, dann den Teig hineingeben, etwas mit Wasser bespritzen und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich deutlich vergrößert hat (ich lass ihn auf den Heizkissen gehen). Dann noch etwas Wasser drauf geben, noch etwas von den Saaten drüberstreuen und gute 85 Minuten bei 200 Grad backen (ohne vorheizen).