Mandel-Krokant-Törtchen

mit Riesling-Creme und Trauben

von barbara62
Mandel-Krokant-Törtchen - Rezept - Bild Nr. 73
   FÜR 10 PERSONEN
Törtchen:
100 g
Butter
150 g
Zucker braun
150 g
Honig
1 gestr. TL
Salz
200 ml
Sahne
150 g
Mandelblätter
100 g
Cornflakes
Riesling-Creme:
3
Eier
350 ml
Riesling
75 g
Zucker
0,5
Bio-Zitrone Abrieb
2 EL
Speisestärke
Belag:
Weinrauben ohne Kern
Zucker zum Wälzen
Vorbereitung:
1
Tartelette-Förmchen mit Alu-Folie auskleiden und dann etwas einfetten. Wenn keine kleinen Portionen gewünscht sind, alternativ eine 24er Springform nehmen und ebenso verfahren, wie bei den Törtchen. Es lässt sich in kleinen Einzelportionen allerdings besser servieren.
Törtchen:
2
Butter, Zucker, Honig und Salz in einem Topf schmelzen und bei milder Hitze köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Kurz vom Herd nehmen, Sahne einrühren, Mandeln und Cornflakes unterheben und nochmals alles bei milder Hitze etwas einköcheln lassen, bis die Masse zäh, aber nicht zu braun wird. Masse noch heiß (Vorsicht Verbrenungsgefahr) ca. 5 mm dick in die Törtchen geben und mit einem nassen Teelöffel glattstreichen. Dabei ringsherum einen 2 cm hohen Rand hochziehen. Abkühlen lassen.
3
Es ist dann ein weicher Krokant. Wem die Masse nach dem Abkühlen jedoch zu weich ist, der kann die Törtchen noch bei 200° ca. 10 Min. im Ofen überbacken. Ich habe es vorgezogen, die Masse elastisch zu belassen, so kann man sie im abgekühlten Zustand in den Förmchen noch etwas mit den Fingern andrücken und nachformen. Außerdem lässt sie sich später besser mit der Kuchengabel zerteilen und ist nicht so splitterig.
Riesling-Creme:
4
2 Eier trennen. 2 Eigelb, 1 Ei, Wein, Zucker, Zitronenabrieb und Stärke in einen Topf geben und kalt verrühren, bis sich alles miteinander verbunden hat. Dann zum Kochen bringen und bei milder Hitze unter Rühren so lange köcheln lassen, bis die Masse bindet und dicklich wird. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Ab und zu umrühren.
5
Die 2 Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und ihn dann unter die abgekühlte Creme ziehen.
Fertigstellung:
6
Bei der weichen Krokant-Masse ist es empfehlenswert, die Törtchen inkl. Form vor dem Füllen für ca. 1-2 Stunden in den Gefrierschrank zu stellen. So wird die Masse kurzfristig etwas hart und man kann die Alufolie gut abziehen. Im weichen Zustand etwas schwierig. Im gebackenen Zustand Folie nach dem Erkalten abziehen.
7
Jedes Törtchen mit 2 EL Creme befüllen. Weintrauben im Sieb waschen, gut abschütteln, aber nicht abtrocknen. Zucker in einen tiefen Teller geben, sie portionsweise darin wälzen, auf die Creme setzen und servieren. Guten Appetit.
8
Diese Törtchen sind recht sensibel, aber geschmacklich der Burner. Sie sollten am selben Tag der finalen Zubereitung auch serviert werden. Es eignen sich nur die ungefüllten Törtchen-Rohlinge zum Einfrieren.