Rhabarber-Sirup für selbstgemachte Limonade

Ein erfrischendes Getränk für die heißen Tage!

von Coly-Bree
Rhabarber-Sirup für selbstgemachte Limonade - Rezept - Bild Nr. 41
   FÜR 4 PERSONEN
1,6 kg
Rhabarber
500 g
Zucker
550 ml
Wasser
1 große
Zitrone (Bio)
1
Den Rhabarber gründlich waschen, die Enden und schadhafte Stellen abschneiden und schälen, dann in dünne Streifen schneiden.
2
Mit dem Zucker in einem großen Topf mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Besser länger. (Dadurch tritt der Saft aus.)
3
Die Zitrone gut waschen und die Enden abschneiden. Längs vierteln und in sehr dünne Streifen schneiden.
4
Alles zusammen aufkochen und 30 Minuten köcheln lassen.
5
Durch ein Sieb passieren und das Mus gut ausstreichen. Den Sirup noch einmal aufkochen und in sterile Flaschen füllen.
Tipp
6
Das Mus nicht weg werfen. Es schmeckt sehr lecker in Joghurt oder Quark.
7
Mein Sirup ist deshalb so dunkel, weil ich braunen Zucker verwende. Der hat einen natürlichen Geschmack, den ich sehr schätze. Ihr könnt natürlich auch weißen Zucker verwenden, dann wird der Sirup heller.