Plätzchen: Gesunde Ingwer-Kekse zum Knabbern

schnell gebacken und ideal zum Mitnehmen; zuckerarm und glutenfrei; einige Tage haltbar; Cookies; Plätzchen

von Sri_Devi
Plätzchen: Gesunde Ingwer-Kekse zum Knabbern - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
100 g
Mandeln oder Haselnüsse
125 g
Paranüsse oder Walnüsse
190 g
Buchweizenmehl
125 ml
Ahornsirup
2 EL
gemahlener Ingwer
2 EL
Kokosöl
1 EL
Chia-Samen
zum Bestreichen und Bestreuen:
3 EL
Ahornsirup
4 EL
Kokosblütenzucker
Kokosraspel nach Bedarf
1
Die Nüsse mit der Küchenmaschine zu Mehl verarbeiten. Kokosöl in einem kleinen Topf bei geringer Hitze zerlassen. Alle Zutaten, plus ca. 90 - 100 ml Wasser zu einem Teig verarbeiten.
2
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig portionsweise dünn ausrollen, ca. 0,5 cm. Beliebige Förmchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit Ahornsirup bestreichen und mit Kokosblütenzucker bestreuen. Evtl. noch mit Kokosraspel bestreuen.
3
Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad (oder 160 Grad Umluft) ca. 10 Minuten (je nach Dicke und Größe der Plätzchen) backen. Sobald die Kekse an der Unterseite leicht braun werden, herausnehmen. Vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
4
Man kann auch vor dem Backen jeweils eine Nuss in die Plätzchen drücken. Die Plätzchen schmecken lecker mit einem Klecks Nussmus bestrichen. Wenn man die Kekse gern ein wenig süßer möchte, kann man zusätzlich noch 2 EL Reissirup in den Teig geben.
Variante:
5
Für eine kokoslastigere Variante 50 g Nüsse durch Kokosraspel und 50 g Mehl durch Kokosmehl ersetzen. Nur 1 EL Ingwer verwenden. Die Plätzchen vorm Backen großzügig mit Kokosraspel bestreuen.