Diverses: ZUCKERKLEBER (selbst hergestellt)

zum Aufkleben von Deko auf: Fondant-, Marzipan-,Schokoüberzügen

von Rezeptsammlerin
Diverses:   ZUCKERKLEBER (selbst hergestellt) - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
ZUTATEN:
50 ml
Wasser, abgekocht u. wieder abgekühlt
1 TL (gestr.)
CMC *
INFO:
1
* Ich habe mir CMC (carboxymethylcellulose) Pulver im Internet bestellt. Klappte schnell und problemlos. Mir alternativ "Kukident-Haftpulver extra stark" im Handel zu besorgen war in meiner näheren Umgebung leider nicht möglich. Ich hätte viele andere Sorten kaufen können, aber nicht das Original "Kukident-Haftpulver extra stark", welches als einziger Haftkleber carboxymethylcellulose enthält.
HERSTELLUNG:
2
Das abgewogen Pulver mit einen kleinen Teil des Wassers anrühren. Danach das restliche Wasser zugeben und mit einem sehr kleinen Schneebesen glattrühren. Sollten sich kleine Klümpchen bilden, kein Problem. Sie verschwinden nach kurzer Zeit wieder.
3
Den hergestellten Kleber in ein kleines Schraubgefäß füllen (luftdicht) und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag ist der Kleber gebrauchsfertig. Er sollte eine nicht zu flüssige Konsistenz haben, also beim Auftragen (auf schräge Flächen) nicht verlaufen.
4
Ist der Kleber nicht fest genug, wenige Gramm CMC erneut unter die Masse rühren und für mehrere Stunden im Kühlschrank aufheben.
5
Der Kleber läßt sich mit einem kleinen, kurzen Pinsel punktuell auf die zu beklebende Masse auftragen. Sofort die Zuckerdeko sanft, aber fest andrücken und mehrere Stunden antrocknen lassen.
6
Reste vom Blütenkleber sollte man im Kühlschrank aufheben.