Glutenfreier Schoko Walnusskuchen

gänzlich OHNE Mehl und trotzdem traumhaft gut

von emari
Glutenfreier Schoko Walnusskuchen - Rezept - Bild Nr. 1008
   FÜR 4 PERSONEN
Rührteig
200 gr.
Zartbitterschoko
10 Stk.
Eier
100 gr.
Kristallzucker
100 gr.
Backzucker
200 gr.
Walnüsse
1 EL
Rum
Creme
110
Zartbitterschoko
110
Butter
1 EL
Rum
1 ganzes
Ei
2 TL
Vanillezucker
Schokoglasur
100 gr.
Zartbitterschoko
100
Butter
einige
Walnußhälften
reichlich
Marillenmarmelade
Vorbereitung
1
erstmal die schokolade für den rührteig im lauwarmen backrohr sanft schmelzen - die walnüsse gemeinsam mit dem kristallzucker in der moulinex zu sehr feinen bröseln mahlen - eier trennen
Rührteig
2
dotter und backzucker schaumig rühren - rum zufügen - die flüssige schokolade einrühren - die hälfte der walnuß/zuckerbrösel einrühren - schnee schlagen - zuletzt händisch mit dem schneebesen abwechselnd die restliche nußmischung und den schnee unterheben - den rührteig in eine mit backpapier ausgekleidete form füllen und im vorgeheizten backrohr bei 180 grad ca. 50 min. backen ( stäbchenprobe!) - danach den kuchen auf einem gitter abkühlen lassen
Schokocreme
3
die zartbitterschokolade für die creme gemeinsam mit der butter im wasserbad über dampf schmelzen - rum und vanillezucker einrühren - das ganze ei dazu und alles schaumig rühren - kaltstellen - die creme im ausgekühlten zustand nochmals mit dem mixer aufschlagen
Fertigstellung
4
den ausgekühlten kuchen nun in der mitte durchschneiden - schnittflächen dünn mit heißer marmelade bestreichen - die schokocreme gleichmäßig auf der schnittfläche verteilen - danach den oberteil des kuchens wieder draufsetzen
Glasur
5
damit die glasur schön glatt wird bestreicht man alle außenflächen des kuchens ebenfalls mit der heißen marmelade - währenddessen die marmelade gut antrocknet, wird die schokolade für die glasur gemeinsam mit der butter im wasserbad sanft geschmolzen - wenn die schokoglasur gut flüssig geworden ist, wird sie über den kuchen gegossen und gleichmäßig verteilt - zuletzt die walnußhälften in die noch weiche glasur drücken