Alices Linzer Sonntagskuchen

Eine leckere Anlehnung an die berühmte Linzer Torte

von Burana50
Alices Linzer Sonntagskuchen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
250 g
Mehl
200 g
Zucker
200 g
Butter
0,5 Päckchen
Backpulver
1 Stück
Ei
3 Esslöffel
Quittenlikör
1 Teelöffel
Zimt gemahlen
0,5 Teelöffel
Christstollen-Gewürzmischung
1 Prise
Salz
200 g
Mandeln gehackt
1 Glas
Johannsibeermarmelade
1 Stück
Eigelb
1
Zucker, Butter und Ei schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Gewürzmischung untermischen. Gehackte Mandeln und Likör (alternativ auch ein anderer) dazugeben und alles miteinander verkneten.
2
Teig 1 Stunde kalt stellen. 2/3 ausrollen und in ein vorbereitetes Springblech legen, Rand ungefähr 1,5 cm hochziehen. Boden mit Johannisbeermarmelade bestreichen. 1/3 Teig ausrollen und in Streifen schneiden, als Gitter über die Marmelade und am Rand entlang legen. Gitter und Rand mit Eigelb bestreichen.
3
Im vorgeheizten Backofen bei 180° (160° bei Umluft) 40 Minuten backen. Abkühlen lassen. Schmeckt am Besten, wenn man 3 Tage wartet ;)