Rehbraten

Resteteile vom ganzen Reh , die auch verarbeitet werden müssen

von risstal
Rehbraten  - Rezept - Bild Nr. 3524
   FÜR 4 PERSONEN
500 g
Rehfleisch mit Knochen
1
Zwiebel
300 ml
Gemüsebrühe
1
Petersilienwurzel
Salz und Pfeffer
1 EL
Bratfett
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Johannisbeergelee
1
Lorbeerblatt
1
Nelke
6
Pfefferkörner
8
Wacholderbeeren
300 ml
Rotwein
1 EL
Mehl
100 ml
Sahne flüssig
1
Fleisch abbrausen und trockentupfen , mit Salz und Pfeffer würzen . Karotte und Petersilienwurzel putzen , waschen und kleinschneiden . Zwiebel schälen und würfeln . Wacholderbeeren im Mörser zerdrücken .
2
Fleisch im heißen Fett ringsherum kräftig anbraten und herausnehmen . Zwiebel im Bratfett glasig dünsten , Karotten und Petersilienwürfel kurz mit braten Tomatenmark und Johannisbeergelee dazu rühren .Mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen .Pfefferkörner, Wacholderbeeren , Nelke und Lorbeerblatt dazugeben . Das Ganze ca 90 Minuten köcheln lassen . Das Fleisch ab und zu begießen
3
Fleisch herausnehmen und warm stellen . Soße durch ein Sieb gießen .Mehl mit Sahne glatt verrühren und die Soße damit binden .Nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken .Fleisch in Scheiben schneiden .
4
Es gab Blaukraut und Kartoffelstampf dazu .