Lasagne Bolognese Vegano

vegan

von schneckenkind08
Lasagne Bolognese Vegano - Rezept - Bild Nr. 2185
   FÜR 4 PERSONEN
12
Lasagneblätter
2 Dosen
gehackte Tomaten
200 g
Tofugehacktes
100 g
Sellerie frisch
100 g
Möhren
100 g
Zucchini
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 El
Balsamico
100 ml
Gemüsebrühe
1 Tl
Liquid Smoke, optional
100 g
Cashews
100 ml
Reismilch (oder andere Pflanzenmilch)
100 ml
Hafersahne (oder andere pflanzliche Sahne)
3 El
Hefeflocken
Salz, Pfeffer
1 Tl
Zitronensaft
Öl
1
Cashews mit heißem Wasser übergießen und mind. 30 Minuten einweichen. Dann das Wasser abgießen.
2
Sellerie, Möhren, Zucchini, Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken. Zusammen mit dem Tofuhack in etwas Öl anbraten, bis alles gut gebräunt ist.
3
Mit Balsamico und Brühe ablöschen. Tomaten zugeben. Mit liquid smoke abschmecken, wenn gewünscht. Ca. 10 Minuten köcheln lassen.
4
Eingeweichte Cashews mit Reismilch und Hafersahne kurz aufkochen. Mit Hefeflocken und Zitronensaft fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Zunächst eine Schicht Tomatensauce in eine Auflaufform geben und dann 2-3 Lagsagneplatten auf die Sauce legen. So weiter schichten (Sauce/Lasagneplatten), bis die Tomatensauce aufgebraucht ist. Noch eine Lasagneplatten-Lage darauflegen und mit der Cashewcreme bedecken.
6
Bei 200° C ca. 20-30 Minuten im Ofen backen.