Hähnchenbrustfilet-Schaschlik mit Zwiebel-Tomaten-Ananassauce

( Ein etwas anderes, aber sehr leckeres Schaschlik ! )

von MausVoh
Hähnchenbrustfilet-Schaschlik mit Zwiebel-Tomaten-Ananassauce - Rezept - Bild Nr. 1993
   FÜR 4 PERSONEN
Hähnchenbrustfilet-Schaschlik:
350 g
frische Hähnchenbrustfilets
400 g
Paprika rot/gelb/grün
250 g
Zwiebeln
100 g
Frühstücksspeck
0,5 Tasse
Öl
Zwiebel-Tomaten-Ananassauce:
1
große Zwiebel ca. 100 g
2 EL
Tomatenmark
1 Packung
passierte Tomaten 500 g
100 g
Ananas
100 ml
Ananassaft
1 TL
Zucker
1 TL
Paprika edelsüß
1 EL
heller Reisessig
1 EL
Ketchup manis
2 EL
Kochsahne
Hähnchenbrustfilet-Schaschlik:
1
Hähnchenbrustfilet putzen, waschen und in Stücke schneiden. Paprikas putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten auseinander montieren. Frühstückspeck in Stücke zerschneiden. Alle Zutaten nacheinander auf Schaschlikspieße stecken. Ergibt ca. 8 Stück. Die Hähnchenbrustfilet-Schaschliks je 4 Stück in einer Pfanne mit Öl ( 1 /2 ( von allen Seiten gold-braun braten und bis zum Servieren im Backofen bei 50 C° warm halten.
Zwiebel-Tomaten-Ananassauce:
2
Zwiebel schälen und würfeln. Ananas in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel in der Schaschlikbratenpfanne anbraten, Tomatenmark ( 2 EL ) zugeben und kurz mit anbraten, die passierten Tomaten und den Ananassaft zugeben und mit Zucker ( 1 TL ), Paprika edelsüß ( 1 TL ). Hellen Reisessig ( 1 EL ), Ketchup manis ( 1 EL ) und Kochsahne ( 2 EL ) verfeinern/würzen. Die Sauce ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Servieren:
3
Jeweils 2 Hähnchenbrustfilet-Schaschlik mit der Zwiebel-Tomaten-Ananassauce servieren. Dazu Baguette reichen. Würde auch sehr gut mit Reis schmecken.
Tipp:
4
Restliche Sauce evtl. einfrieren und für ein einfaches Nudel/Pastaessen benutzen.