Saure Nierchen

nach einem Rezept einer alten Fleischersfrau die leider nicht mehr lebt

von biggipu
Saure Nierchen - Rezept - Bild Nr. 774
   FÜR 2 PERSONEN
6 Stück
Schweinenierchen
1 mittelgrosse
Zwiebel
5 kleine
Gewürzgurken Sauerkonserve. abgetropft
2 EL
Butter
1 EL
Mehl
100 ml
Sahne
Salz und Pfeffer
wichtige Vorbereitung - alle Zutaten zur Hand stellen
1
das wichtigste bei der zubereitung ist das korrekte ausschneiden der harnleider - dabei die nieren flach halbieren und alles was weiß und glänzend ist entfernen - dann werden die nierchen kalt abgespühlt ,am besten auf einem sieb damit das wasser gut ablaufen kann - danach werden die hälften in feine streifchen gescnitten - die zwiebel fein würfeln und die gurken in feine streifchen schneiden -
2
die zwiebel in der butter andünsten - nierchen zugeben und gut bewegen -ca.3 min.- gurken zugeben weiterbraten dann mit mehl bestäuben immer rühren - sahne angießen - würzen -aufkochen - abschmecken - die zubereitung sollte nicht länger als 6-8 min. dauern so sind die nierchen zart - wenn sie lange garen werden sie fest - wir haben kartoffelstampf mit röstzwiebeln dazu gegessen -
3
ich glaube viele mögen nierchen nicht da sie früher auch oft falsch zubereitet wurden - auch ich war voreingenommen bis ich das so gelernt habe - übrigens kann man auch seinen fleischer bitten das ausschneiden zu übernehmen -