Meerrettich-Kartoffel-Salat

von toskanine
Meerrettich-Kartoffel-Salat - Rezept - Bild Nr. 118
   FÜR 2 PERSONEN
500 g
Kartoffeln
200 g
Schmand
4 EL
Meerrettich
2 EL
Zitronensaft
1 rote
Zwiebel, fein gewürfelt
5
Radieschen
1
Ei hart gekocht
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
1
Die Kartoffeln in ausreichend gesalzenem Wasser gar kochen, abgiessen und abkühlen lassen.
2
Den Schmand zusammen mit dem Meerrettich in eine Schüssel geben und glatt rühren und nun soviel Milch hinzugeben, dass ein cremiges Dressing entsteht, nicht zu dünn und nicht zu dickflüssig. Mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft würzen. Nun die feingehackte rote Zwiebel dazugeben und durchrühren.
3
Nun die Kartoffeln pellen und in das Dressing schneiden, dann alles einmal gut durchmengen. Die Radieschen zuerst in Scheiben und dann in Streifen schneiden und dazugeben. Die Petersilie fein hacken und ebenfalls dazugeben und alles nochmals gut durchmengen. Im Kühlschrank ein paar Stunden ziehen lassen.
4
Den Kartoffelsalat in flachen Schalen servieren mit Scheiben vom hart gekochten Ei, ein paar frischen Radieschen und Petersilie garnieren.
Tipp
5
Man kann den Kartoffelsalat einfach so essen. Er schmeckt aber auch sehr gut zu Fisch oder Roastbeef.