Rindsrouladen

Hausmannskost

von Test00
Rindsrouladen - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
Rouladen
5 Stück
Rind Roulade frisch vom Landmetzger meines Vertrauenes
10 Scheiben
Wildschweinschinkenspeck
3 EL
Löwensenf
15 Stück
Cornichons Gürkchen
1 etwas
Butterschmalz
Sauce
1 etwas
Butter
2 Stück
Zwiebel rot, gewürfelt
1,5 Liter
Rinderfond eigene Herstellung
70 Gramm
Wildschweinschinken gewürfelt
1 Stück
Pastinake frisch gewürfelt
1 Stück
Sellerie frisch gewürfelt
3 Stück
Tomate frisch gewürfelt
1 TL
Zitronenschale gerieben
6 Spritzer
Zitronensaft frisch gepresst
1 Prise
Zucker
6 EL
Johannesbeersaft
2 EL
Apfelsaft
1 etwas
Mehl gesiebt
1
Habe ein altes Rezept von Oma abgewandelt. Weil Kinder beim Essen dabei waren,. habe ich auf Alkohol aller Art bei der Zubereitung verzichtet.
2
Die Rouladen mit Senf bestreichen, mit dem Schinkenspeck und den Gürkchen belegen, zusammenrollen und mit Küchengarn binden.
3
Dann bei mittlerer Hitze rundum anbraten, aus der Pfanne nehmen und im auf 80 Gard vorgeheizten E-Ofen warmstellen.
4
Die Butter schmelzen lassen, und das Mehl unterrühren und solange erhitzen bis es etwas Farbe angenommen hat. Dann die Zwiebel zugeben.
5
Zwischendurch habe ich Schinken, Tomaten und die Wurzeln in einer anderen Pfanne leicht angebraten und dann dazugegeben.
6
Den Rinderfond angiessen und alles zusammen einmal aufkochen lassen. Dann die Rouladen in die Sauce legen. In den Ofen geben und ca. 2,5-3,5 Stunden (bei 80 Grad) garziehen lassen. Mit einer Fleischgabel die Garprobe machen.
7
Die Rouladen aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb streichen und mit Gewürzen eurer Wahl, Zucker und Zitrone abschmecken. Am Schluss den Saft einrühren.
8
Die Rouladen wieder in die Sauce legen. Auf einer Herdplatte einmal aufkochen lassen und mit Beilagen eurer Wahl servieren.