Süße Schuhterrine mit getanzten Früchten (Nachspeise Willi Gabalier)

von dppd
Süße Schuhterrine mit getanzten Früchten (Nachspeise Willi Gabalier) - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
250 gr.
Quark
1 Stk.
Limette
3 Pk.
Vanillezucker
250 gr
Himbeere
250 gr.
Brombeere
200 ml
Sahne
8 Bl.
Gelatineblatt
1 Pk.
Sauerrahm
Zucker
Marillenlikör
Himbeergeist
Johannisbeeren
Gänseblümchen
Ausstechförmchen schuhförmig
1
Den Quark mit dem Vanillezucker und dem Zucker vermengen und etwas Sauerrahm dazugeben. Danach die Gelatineblätter aufweichen lassen. Sobald die Gelatineblätter weich sind, vollständig mit Marillenlikör auflösen lassen.
2
Die Sahne aufschlagen und mit den aufgeweichten und in Marillenlikör gelösten Gelatineblättern mit der Quark-Masse vermengen. Die Limette auspressen oder aufschneiden und etwas von dem Saft zur Quark-Masse geben. Dann die Masse auf Ausstechförmchen (Schuhformen) aufteilen und im Gefrierfach kaltstellen.
3
Eine Packung Himbeeren, als auch eine Packung Brombeeren (in unterschiedlichen Gefäßen) mit Himbeergeist pürieren, sodass Saucen entstehen. (Ein paar Himbeeren und Brombeeren für die Dekoration beiseitelegen!) Sobald die Quark-Sahne Masse fest geworden ist, aus den Formen drücken und auf einem Teller anrichten. Anschließend die Himbeer- und Brombeersoße mit auf den Tellern verteilen und zum Schluss alles mit Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Gänseblümchen anrichten.