Marmorkuchen mit Eierlikör

von 150Koko678
   FÜR 16 PERSONEN
2 EL
Semmelbrösel
5 Stück
Hühnerei Vollei
200 g
Puderzucker
1 Päckchen
Vanillezucker
250 ml
Eierlikör
250 ml
geschmacksneutrales Öl, (z. B. Sonnenblumenöl)
150 g
Mehl
150 g
Speisestärke
1 Päckchen
Backpulver
20 g
Backkakao
25 g
Mokkabohnen
1
Ofen auf 175 Grad vorheizen, Umluft auf 155 Grad. Eine Gugelhupfform fetten und mit Bröseln ausstreuen. Eier, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Rührbesen dickschaumig schlagen. Eierlikör sowie Öl vorsichtig einrühren.
2
Mehl, Stärke und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Hälfte Teig in die Form füllen. Unter übrigen Teig Kako und Mokkabohnen rühren. Den dunklen Teig auf den hellen Teig verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. Kuchen etwa 60 bis 70 Minuten backen.
3
Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwa 20 Minuten abkühlen lassen. Stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen