Handgeschabte Spätzle in Käsesoße

der erste Versuch

von Kumiko
Handgeschabte Spätzle in Käsesoße - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
Spätzle
300 g
Mehl
3
Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss frisch gerieben
Zucker
1 Schuss
Milch
Käsesoße
150 g
Gouda mittelalt
50 g
Limburger
100 g
Parmesan
2 EL
Ziegenfrischkäse
300 ml
Milch
1 EL
Gartenkräuter
4 Spritzer
Worcestersoße
100 g
Pancetta Bauchspeck Scheiben
1
Mehl, Eier und Milch zu einem glatten Teig vermengen und mit Salz, Zucker,Pfeffer, Muskat würzen.
2
Eine halbe Stunde ruhen lassen und in der Zwischenzeit die Soße zubereiten.
3
Anschließend leicht gesalzenes Wasser zum kochen bringen und den Teig auf ein Brettchen geben und nach und nach hinein schaben.
4
Sobald die Spätzle oben schwimmen, abschöpfen und abtropfen lassen.
Käsesoße
5
Käse klein würfeln und die Milch erhitzen. Käsewürfel dazu geben und unter rühren auflösen (nicht aufkochen). Parmesan reiben und zusammen mit Kräutern und Frischkäse unterrühren.
6
Mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße abschmecken.
7
Die Spätzle dazu geben und alles vermengen bis die Spätzle die Soße aufgesaugt haben.
8
Pancetta würfeln und knusprig braten - alles zusammen servieren.