Grundmasse für ca. 30 Stück Pralinen/Trüffel

Espresso-Pralinen, Feigen-Mandel-Pralinen, Kokos-Trüffel

von Brittas_Kochecke
Grundmasse für ca. 30 Stück Pralinen/Trüffel - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
Grudmasse
200 g
Zartbitter-Kuvertüre
100 g
Kuvertüre Vollmilch
100 g
Sahne
20 g
Kokosfett
Fischhaltefolie
Zutaten Espresso-Pralinen
1 TL
Instant-Espressopulver
2 TL
Kakao ungesüßt
Zutaten Feigen-Mandel-Pralinen
1 EL
Mandeln gehackt
2 Stück
Feige getrocknet
100 g
Kuvertüre Vollmilch
10 Stückchen
Feige getrocknet zur Verzierung
Zutaten Kokos-Trüffel
1 EL
Kokos Likör
25 g
Kokosraspeln geröstet
Grundmasse
1
Die Kuvertüren grob hacken. Sahne erhitzen, Kuvertüren und Kokosfett darin schmelzen, anschließend die Masse in einen hohen Rührbecher geben und mit Folie bedeckt ca. 2-3 Stunden kühlen.
2
Die Pralinenmasse mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen und nach Rezept weiterverarbeiten.
Espresso-Pralinen
3
1 TL lösliches Espressopulver unter ⅓ Pralinen-Grundmasse heben. Aus der Masse ca. 10 Kugeln formen und ca. 1 Stunde kühlen. Dann die Pralinen in 2 EL Kakaopulver wenden und bis zum Servieren kalt stellen.
Feigen-Mandel-Pralinen
4
1 EL gehackte Mandeln und 2 klein gewürfelte, getrocknete Feige unter ⅓ Pralinen-Grundmasse heben, ca. 10 Kugeln formen und kühlen. 100 g Vollmilch- Kuvertüre schmelzen, die Kugeln durch die Kuvertüre ziehen und ca. 30 Minuten kühlen. Zum Schluss mit Feigenstückchen verzieren und kalt stellen.
Kokos-Trüffel
5
1 EL Kokos Likör unter ⅓ Pralinen-Grundmasse rühren ca. 10 Kugeln formen und 1 Stunde kalt stellen. Etwa 25 g Kokosraspeln rösten, Kugeln in den gerösteten Kokosraspeln wenden und bis zum Servieren kalt stellen.