Bärlauchpesto

Rezept eignet sich auch zur Verarbeitung von Basilikum

von Cankuna
Bärlauchpesto - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
600 Gramm
Bärlauchblätter
120 Gramm
Parmesan grob geraspelt
100 Gramm
Cashew, Pinienkerne oder Walnüsse
400 ml
Olivenöl kalt gepresst
Pfeffer aus der Mühle
Salz
1
Bärlauch waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden.
2
Die Kerne zerstoßen und in einer Pfanne (ohne Fettzugabe) anrösten.
3
Bärlauchstreifen und Kerne mit dem Parmesan mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter langsamer Zugabe von Öl mischen.
4
Mit dem Pürierstab leicht "anpürieren". Wichtig ist, dass der Bärlauch hierbei nicht vollständig zerkleinert wird.
5
Masse etwa 3 Stunden ruhen lassen, danach noch einmal durchmischen und in sterilisierte Gläser füllen. Masse in den Gläsern "setzen lassen", Glas bis zum oberen Rand mit Öl befüllen und luftdicht verschließen.
6
Schmeckt super zu Nudeln, aber auch in Soßen und Salatdressings oder zum Würzen von Fleisch