Knusprige Hefeteig-Wassersemmeln

Inspiriert von einem Rezept von Lea Linster

von Test00
Knusprige Hefeteig-Wassersemmeln - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
Vorteig
125 Gramm
550 Mehl
150 ml
kaltes Wasser
5 Gramm
Hefe frisch
Teig
350 Gramm
550 Mehl
150 ml
kaltes Wasser
5 Gramm
Hefe frisch
8 Gramm
Salz
1 etwas
heißes Salzwasser
1
Die Bilder erkären genau die Arbeitsschritte. Vorteig: Mehl, Wasser und Hefe zu einem glatten Teig verrühren. Den Vorteig über Nacht bei Zimmertemperatur abgedeckt gären lassen.
2
Teig: Alle Teigzutaten zu dem Vorteig geben und von der Küchenmaschine 8-10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten lassen. Den Teig zu einer Kugel formen und bei Zimmertemperatur ca. 3 Stunden gehen lassen.
3
Nun den Teig nochmals sehr gut durchkneten und zu einer Rolle formen.
4
Von der Rolle ca. 65 gramm schwere Teigstücke portionieren. Die Teiglinge zu Brötchen formen, kurz durch das heiße Salzwasser ziehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Durch das Salzwasser saugen die Teiglinge Wasser ein und werden besonders knusprig.
5
Die Teiglinge mit einem Tuch abdecken und nochmals ca. 30 min gehen lassen. Wer mag, kann sie etwas einschneiden.
6
Den E.Ofen auf 230 Grad Ober/Unterhitze vorheizen, feuerfeste schüsselchen mit heißem wasser mit in den Ofen stellen. Durch den Wasserdampf werden die Brötchen schön knusprig. Die Brötchen auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 min goldgelb mit Wasserdampf backen.
7
Dann mit Butter oder Belag eurer Wahl geniessen. Mir haben sie geschmeckt mit selbstgemachten Zwetschgenmus aber auch als Frikadellenbrötchen.
8
Ich habe einige Wasserbrötchenrezepte getestet. Das von Lea ist perfekt Werde meine Wassersemmeln nun immer so machen. Probiert das Rezept bitte aus. Besser schmecken sie auch vom besten Bäcker nicht. Danke Lea.
9
Siehe die Löcher in der Krume: Bild zwei, da ist Hobbybäcker Dieter durchgekrochen.