Paprika Lauch Zwiebel Soße

Nach Letscho Art für Kurzgebratenes wie z.B. Hühnchenbrust

von kukifein
Paprika Lauch Zwiebel Soße - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
2 Stk.
Paprika, rot und gelb
0,3 Stk.
Lauch, Porree
0,5 Stk.
Gemüsezwiebel rot, groß
1 EL
Sonnenblumenöl z.Bsp.
1 Teelöffel
Paprikapulver edelsüß oder 1/2 TL scharf
1 TL
Gemüsebrühe mit ca. 1 großen Tasse heißem Wasser angerührt
3 Esslöffel
Tomatenketchup
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1
Paprika waschen, entkernen, weiße Innenwände rausschneiden. In Rauten (oder aiuch Streifen) gewünschter Größe schneiden. In diesem Rezept habe ich selbsteingefrorene Paprika verwendet. Geht prima
2
Den Lauch (Porree) säubern, in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden
3
Zwiebel in halbe Ringe schneiden, nicht zu schmal
4
Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel zugeben, kurz danach den Lauch, nach ein paar Minuten den Paprika. Dann Tomatenmark mit anbraten, Paprikapulver, dann Gemüsebrühe dazu und köcheln lassen. Dabei mehrmals rühren.
5
Nach ca. 10 Minuten mit Ketchup, Salz und Pfeffer abschmecken und z. Bsp. zu gebratener Hähnchenbrust servieren. Guten Appetit!