Grüne Bohnen mit Paprikaschoten süß-sauer eingelegt

ergibt 3 große Einweckgläser vom GöGa hergestellt

von federkiel
Grüne Bohnen mit Paprikaschoten süß-sauer eingelegt - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
750 Gramm
Bohnen grün frisch
2 große
Paprikaschoten rot od. gelb
4 Stück
Zwiebeln frisch
400 Gramm
Zucker
1 Liter
Weißweinessig
4 Stück
Lorbeerblätter
3 Stängel
Bohnenkraut
3 Stängel
Majoran frisch
0,5 Liter
Wasser
Das wird vorbereitet:
1
Die Bohnen waschen, abtropfen lassen, Enden abschneiden und schnippeln.
2
Die Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und von den weißen Häuten befreien. In grobe Stücke schneiden.
3
Die Zwiebeln pellen und in Scheiben schneiden.
Nun kann es los gehen:
4
Bohnen und Paprikaschoten blanchieren, abtropfen lassen und auskühlen.
5
Den Weißweinessig mit dem Wasser, Zucker, Salz und Lorbeeerblättern aufkochen.
6
Wenn die Bohnen und die Paprikaschoten ausgekühlt sind, diese in die Einweckgläser zusammen mit den Zwiebelringen und Kräutern schichten.
7
Nun den heißen Sud darüber gießen und sofort die Gläser schließen.