Wokgemüse mit mariniertem Chili-Tofu

anstatt Fleisch mal Tofu

von emari
Wokgemüse mit mariniertem Chili-Tofu - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
1 Päckchen
Räuchertofu
Marinade
3 Esslöffel
Sojasoße
2 Teelöffel
Chili Süßsauer Soße
2 Teelöffel
Honig
1 kleine
Chili rot
2 Messerspitze
Kurkuma
Wokgemüse
1 Päckchen
Zuckerschoten
1
Karotte
1
Rübe gelb
1 kleine
Zwiebel rot
1 kleine
Zwiebel weiß
1 Stück
Lauch
1 kleine
Chili rot
1
Spitzpaprika rot
1 Päckchen
Sojasprossen frisch
etwas
Sesamöl
oben drüber...
Erdnüsse geröstet
Marinade vorbereiten
1
alle zutaten für die marinade in einem becher kräftig verrühren - tofu in dünne scheiben schneiden - 1 drittel der marinade über den tofu geben und den tofu danach für min. 30 min marinieren lassen
Wokgemüse
2
sämtliche gemüsesorten waschen, wenn nötig schälen und in mundgerechte stücke schneiden - bei manchen Zuckerschotensorten muß der faden abgezogen werden ( siehe fotos)
3
erstmal die zwiebelsorten und den lauch in sesamöl anbraten - rausnehmen und warmstellen - in der gleichen pfanne nun die übrigen gemüsesorten anrösten - gegen ende ein wenig von der marinade zugeben und gründlich vermengen - rausnehmen und zu den zwiebeln geben - zuletzt die sojasprossen anbraten und dann den rest der marinade drübergeben -mit dem übrigen gemüse vermengen
Tofu braten
4
die marinierten tofuscheiben in sesamöl anbraten und dann mit dem wokgemüse und reis servieren
oben drüber...
5
wer will kann am schluß noch erdnüsse drüberstreuen - passt hervorragend !!!