Vegan : Riesengarnelen in Zwiebeln gebraten an grünen Spargelspitzen und Kartoffeln

von Forelle1962
Vegan : Riesengarnelen in Zwiebeln gebraten an grünen Spargelspitzen und Kartoffeln - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
300 gr.
vegane Riesengarnelen
2 mittelgrosse
Zwiebeln geschnitten
Sesamöl zum Braten
frisch
gemahlenen Pfeffer
**********
**************
6 kleine
Kartoffeln festkochend
500 ml
Gemüsebrühe
oder
Salz
**********
**************
500 gr.
grüne Spargelspitzen
500 ml.
Gemüsebrühe
Kartoffeln....
1
...schälen, waschen und in der Gemüsebrühe ansetzen, garen, dann abgießen und mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.
Spargelspitzen...
2
in der Gemsüsebrühe ansetzen( man kann auch Salz nehmen), langsam erhitzen, 3 Minuten leicht köcheln lassen, dann nur noch darin ziehen lassen.
Vegane Riesengarnelen...
3
...im heißen Sesamöl mit den Zwiebeln zusammen etwa 6 bis 10 Minuten von allen Seiten braten und gut mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.
Anrichten ...
4
...die Teller vorwärmen und die gegarten Kartoffeln darauf anrichten. Dazu kommen die Spargelspitzen und die Garnelen finden auch ein Plätzchen...die gerösteten Zwiebeln über die Kartoffeln.....- Guten Appetit
Mein Fazit zu diesen Ersatprodukten
5
Diese veganen Riesengarnelen sind von der Konsistenz den Tintenfischringen ähnlich. Gebraten in Zwiebeln schmecken sie ....werde sie mal in Knoblauch braten, leider habe ich einen Knobi-Muffel daheim :-) Eine Idee wäre auch sie vorher ein paar Stunden in Knoblauchöl einzulegen, sie zu marinieren - also... auch ich probiere, übe und lerne noch täglich neues dazu.