Brotfrikadellen

Verwertung von altbackenem Brot / Brötchen

von hati
Brotfrikadellen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
3
Brötchen alt
200 ml.
Milch1
0,5 Bund
Petersilie glatt frisch
1
Ei
1 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer
0,5 TL
Chiliflocken
100 gr.
Gouda gerieben
3 EL
Mehl
1
Knoblauchzehe
Zum Anbraten
Sonnenblumenöl
1
Die Brötchen zuerst in Scheiben schneiden und dann in grobe würfeln. Diese in eine Shüssel geben und mit der Milch übergiessen. Ca. 15 Min. warten.
2
Die Petersilie waschen und hacken. Die Knoblauchzehe sehr fein würfeln.
3
Die Petersilie, den Knoblauch und alle restlichen Zutaten zu dem eingeweichten Brot geben und alles zu einem Teig kneten. Danach die Schüssel abdecken und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
4
Aus dem Teig, mit leicht feuchten Händen, Frikadellen formen. In eine Pfanne soviel Öl gießen, bis der Pfannenboden gut damit bedeckt ist. Die Frikadellen in dem heißen Öl ausbacken. Nur einmal wenden. Nach dem ausbacken auf Küchenkrepp entfetten.
5
Dazu passt Salat und/oder ein Dip.