Kekse mit Chili-Füllung

von 0708Hexhex
Kekse mit Chili-Füllung - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
Mürbteig
300 g
Mehl gesiebt
200 g
zimmerwarme Butter
100 g
Staubzucker gesiebt
1 Stk.
Eidotter
Füllung
1 Glas
Kriecherl-Chili Fruchtaufstrich oder Erdbeer-Chili Fruchtaufstrich
oder
200 g
zimmerwarme Butter
80 g
Zucker
8 El
Eierlikör
Dekor
Kokosraspeln
gehackte Nüsse
Schokoglasur dunkel
1
Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, Zucker drauf geben und anschließend die Butter in kleine Würfel schneiden und auf dem Mehl verteilen. In der Mitte eine Loch machen und den Dotter hinein setzen. Rasch zu einem kompakten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und anschließend zwei Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
2
Den Back offen auf 170 °C vorheizen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Blumen, Sterne oder was auch immer ausstechen. In ein Viertel der ausgestochenen Kekse in der Mitte mit einem kleinen Lochausstecher ein Loch machen. Auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech legen und 12 Minuten lang backen.
3
Für die Creme: Butter und Zucker schaumig rühren, Eierlikör unterrühren und die Creme weitere 2 Minuten lang Rühren. In einen Spritzsack füllen.
4
Die Kekse abkühlen lassen. Auf der Hälfte der Kekse verteilt man jetzt die Creme oder den Fruchtaufstrich. Die Kekse mit Loch werden an gezuckert. Dann werden sie zusammengesetzt, und auf die Kekse ohne Loch kommt jetzt die Schokoglasur und zum Schluss noch etwas Nuss oder Kokos drauf.