Ricotta-Kräuter-Nockerl mit Tomaten

von Lacrima24
   FÜR 2 PERSONEN
350 gr
Ricotta
90 gr
Mehl
2 Handvoll
frische Kräuter nach Wahl - ich hatte Petersilie, Schnittlauch und Dille
250 gr
Kirschtomaten
1 Stück
Ei
90 gr
Parmesan
1 EL
Butter
Salz, Pfeffer, Salbeiblätter
1
Kräuter waschen, zupfen und grob hacken.
2
Ricotta, Ei, Kräuter, Salz, Pfeffer, 40 g geriebener Parmesan und die hälfte Mehl verrühren und dann langsam immer weiter Mehl unterrühren, bis ein Teig entsteht, aus dem man Nocken ausstechen kann - gesamt werden je nach Mehlsorte ca. 90 gr benötigt.
3
In einem grossen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Einen Esslöffel in das kochende Wasser eintauchen und damit Nocken ausstechen und ins Wasser gleiten lassen. Löffel dazwischen immer wieder ins kochende Wasser eintauchen, dann klebt der Teig nicht an. Wenn alles im Wasser ist, Flamme zurückdrehen und Nocken ca. 5 Minuten ziehen lassen. Abgiessen.
4
In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen. Nocken, Tomaten und Salbeiblätter in die Pfanne und bei grosser Hitze 2-3 Minuten braten. Nochmal salzen und mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.