Schweinefilet in Gorgonzolasauce

schnell gekocht und noch schneller gegessen - soooo lecker! :)

von sonja54
Schweinefilet in Gorgonzolasauce - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
600 g
Schweinefilet
Salz, Pfeffer
Olivenöl
etwas Butter
250 ml
Rindsuppe
250 ml
Schlagobers ungeschlagen
100 g
Gorgonzola
2 Stk.
Knoblauchzehen gehackt
125 ml
QuimiQ gekühlt
1 Schuss
Weisswein
150 g
Cherry-Tomaten
1 EL
Olivenöl
2 Zweige
Thymian frisch
Salz, Zucker, Pfeffer
1 EL
Petersilie gehackt
1
Schweinsfilet in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. In Olivenöl und Butter von beiden Seiten (je Seite 2 Minuten), scharf anbraten, und warm stellen.
2
Den Bratensatz mit Rindsuppe und Schlagobers ablöschen.
3
Gorgonzola zugeben und mit dem Schneebesen glatt verrühren. Die Sauce mit gehacktem Knoblauch, QuimiQ und Weißwein verrühren und abschmecken. (Habe gar nicht gesalzen, da der Gorgonzola schon ziemlich würzig war)
4
Die angebratenen Filetscheiben in die Sauce legen und kurz ziehen lassen.
5
Die Cherry-Tomaten mit (mit Stielen) etwas Zucker und den Thymianzweigen in Olivenöl leicht anbraten und mit Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie würzen.
6
Als Beilage hatten wir Bandnudeln. Fleisch und Nudeln am Teller anrichten, Sauce darübergießen und die gebratenen Cherry-Tomaten darauf drapieren.
7
Ein gutes Glas Weißwein dazu passt hervorragend! Nun wünsche ich allen GUTEN APPETTIT!!!