Fenchelgemüse in Sahne,dazu ein Rinderfilet

von golfvornholz
Fenchelgemüse in Sahne,dazu ein Rinderfilet - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
2 Stk.
Fenchelknollen mit Grün,a ca.350 gr.
40 gr.
Schalottenwürfelchen
1 Stk.
Knoblauch gehackt
Butter
120 ml
Weißwein trocken
1 TL
Puderzucker
300 ml
Kalbsfond
150 ml
Sahne
1 EL
Wermut Noilly Prat
Salz
Pfeffer aus der Mühle weiß
15 gr.
Parmesan frisch gerieben
2 Stk.
Rinderfiletsteak
1
Von den Fenchelknollen das grün abschneiden und beiseitelegen.Knollen putzen und die Abschnitte für die Sauce verwenden.Fenchel längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
2
Butter in einem Topf erhitzen.Schalotten,Fenchelabschnitte und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Puderzucker bestäuben,anschwitzen lassen und mit Wein ablöschen.Bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen.Fond und Sahne zugeben und ca. 25 Min.einkochen lassen.Durch ein Sieb in ein großflächigen Topf gießen.Mit Salz,Pfeffer und Wermut abschmecken.
3
Fenchelscheiben nebeneinander in die Sauce legen.Für ca.15 Min.mit fast geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze garen. Filetsteaks nach Gusto braten.
4
Fenchelgemüse mit der Sauce auf Teller anrichten.Mit Fenchelgrün und Parmesan bestreuen.Filet aufschneiden und daraufsetzen. Beilage: Nudeln,Rosmarinkartoffeln oder Baguette. Zu diesem Gemüse passt natürlich auch Fisch,Geflügel oder ein anderes Fleischgericht.