Böhmische Hühnersuppe

( In Anlehnung an ein Familienrezept von Ivanka`s Mutter ! )

von MausVoh
Böhmische Hühnersuppe - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1
Suppenhuhn ( Hier: TK 1200 g / alternativ: Frisches Suppenhuhn ! )
2,5 Liter
Wasser
2 TL
Salz
5
Pfefferkörner
1
Zwiebel ca. 100 g
1 Bund
Suppengemüse ( ca. 500 g / Möhren, Porree, Sellerie und Petersilie )
0,25
Blumenkohl ca. 400 g
200 g
150 – 200 g Fadennudeln/Suppennudeln
1 TL
Salz
0,5 TL
Muskatblüte
2
kräftige Prisen Salz
2 TL
Hühnerbrühe instant
2 EL
Maggiwürze
Das Suppenhuhn auftauen lassen, waschen und in Wasser ( 2,5 Liter ) mit Salz ( 2 TL ), Pfefferkörner ( 5 Stück ) und 1 geschälten Zwiebel ca. 1,5 Stunden kochen. Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser ( 1 TL ) bissfest kochen, abgießen und zur Seite stellen. Das Suppengemüse putzen: Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber / Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Sellerie putzen und in kleine Rauten schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und zupfen. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Das Gemüse ( Möhrenblüten, Porreeringe, Sellerierauten und Blumenkohlröschen ) ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Das Suppenhuhn herausnehmen, Brust und Schenkelfleisch herauslösen, in Streifen schneiden und wieder in die Suppe zurückgeben. Falls erforderlich, die Suppe entfetten ( Hier: ca. 1 Tasse vool entfettet ! ) Mit Muskatblüte ( ½ TL ), Salz ( 2 kräftige Prisen ), Hühnerbrühe instant ( 2 TL ) und Maggiwürze ( 2 EL ) abschmecken. Zum Schluss die Nudeln und die gezupfte Petersilie zugeben, erhitzen und sofort heiß servieren.