Calzone - gefüllte Pizza

Samstags Resteessen

von biggipu
Calzone - gefüllte Pizza - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
300 g
Pizzateig
1
Zucchini frisch
2
Tomaten
0,5
Zwiebel rot
1
Knoblauchzehe geschält
Champignons getrocknet
Schinkenwürfel
4 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert
Bruschettagewürz
2
Öl
Salz und Pfeffer
2 Sch.
Gouda
10 Sch.
Salami
Emmentaler gerieben Rest
1
ich hatte noch selbstgemachten pizzateig im tk - also raus damit und auftauen lassen - da ich nicht genug zutaten für eine gute pizza hatte - hab ich das verarbeitet was da war - also
2
die zucchini in würfel geschnitten - knoblauchzehe fein gewürfelt -tomaten in stücke geschnitten- öl in einer pfanne erhitzt und die zwiebelwürfel mit den schinkenwürfeln und dem Knobi sowie zucchini und tomaten angebraten - mit pfeffer und salz gewürzt - durchgeschenkt - dann abkühlen lassen -
3
in einer schüssel tomatenmark mit etwas wasser und öl verrühren - mit bruschettagewürz gut würzen - die goudascheiben in würfel schneiden -
4
teig in 2 teile teilen und rund ausrollen - dünne teigplatten - diese mit dem angerührten tomatenmark bestreichen - auf die hälfte der teigplatte das gemüse verteilen - mit käsewürfel belegen - dann die salami und rest käse -
5
von der nicht belegten seite der teigplatte die ränder mit wasser bestreichen - über die belegte seite klappen und den rand gut umkrempeln - dicht verschließen - die oberfläche der calzone mit einer messerspitze einstechen - mit dem rest des tomatenmarks bepinseln und mit etwas thymian und raspelkäse bestreuen -
6
im vorgeheizten ofen bei 220° o/u 20 -30 Min. backen -
7
die calzone waren außen wunderbar knusprig und innen schön saftig - mein göga meinte - das schmeckt mir besser als ne pizza - der schmeichler - grins - aber es war wirklich lecker -