Weißer Mousse au chocolat mit Eierlikör und Beeren

Ein süßer Traum

von Koch1
Weißer Mousse au chocolat mit Eierlikör und Beeren - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
Mousse au chocolat
280 gr.
Weiße Kuvertüre
2 Blatt
Weiße Gelatine
380 ml
flüssige Sahne
4 mittelgross
Eier
100 ml
Eierlikör
1 EL
Zucker
1 Teelöffel (gestrichen)
Zimt
150 gr.
Edelmarzipan
1 Tasse
Kakaopulver
Beeren
200 gr.
Brombeere frisch
150 gr.
Himbeere frisch
4 EL (gestrichen)
Dunkler Balsamico
6 Blatt
Minze
Mousse Zubereitung
1
Weisse Kuvertüre in kleine Stücke mit einem Messer zerhacken. In eine Metallschüssel geben. Die Metallschüssel auf ein Wasserbad stellen. Wasser darf nicht kochen. Unter Rühren schmelzen. Der Boden der Metallschüssel darf das Wasser nicht berühren. Die flüssige Kuvertüre sollte lauwarm sein.
2
Die Gelatine für fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Die Eier trennen.
3
Die Eiweiße zu Eischnee aufschlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker, dem Zimtpulver und dem Eierlikör in einen Metallkessel mit dem Scneebesen über einem warmen Wasserbad vorsichtig aufschlagen, bis eine luftige Creme entsteht. Sobald die Creme zu dampfen beginnt, den Metallkessel vom Wasserbad nehmen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der heißen Eierlikör-Zimt-Creme auflösen. Anschließend sofort die flüssige Kuvertüre hineingeben und mit dem Schneebesen gut unterrühren.
4
Den Eischnee und die geschlagene Sahne abwechselnd unter die Schokoladen-Zimt-Creme heben.
5
Die Mousse in eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Fünfzehn Minuten Vor dem Servieren
6
Marzipan in sechs gleichgroße Würfel Formen. Die Marzipanwürfel in Likör tauchen und in dem Kakaopulver von allen Seiten wenden.
7
Zehn Brombeeren in ein kleines Sieb geben und mit einem Teelöfel durch das Sieb in eine Kaffeetasse passieren. Auf einen Teller zwei halbe Teelöffel voll Klekse machen und mit der Teelöffelrückseite zu ca. 8 cm große Kreise verreiben.
8
Ein Esslöffel mit warmem Wasser abspülen und Nocken durch drehen des Löffels aus der Mousse formen und auf den Brombeerspiegel legen. Minzblatt darauf setzen.
9
Balsamico in einen kleinen Topf geben und zu 50% einreduzieren lassen. Einen Esslöffel eintauchen und über den Teller den Balsamico als Fäden verteilen.
Beerenpyramide
10
An jeder Ecke vom Teller gegenüber die gleichen Beeren als Pyramide aufbauen. Neun Beeren als Grundform. Die Beeren mit ihrer flachen Seite leicht in den Topf mit dem einreduzierten Balsamico tauchen und auf den Teller setzen. Danach 4 Beeren darüber setzen ebenfalls mit dem Balsamico an der Unterseite derFrüchte. Zum Schluß nur nuch eine Beere. Der Bolsamico klebt die Beeren zusammen.
11
Guten Appetit