Marinierte Fleischspieße zu cremigem Nudelsalat

von Test00
Marinierte Fleischspieße zu cremigem Nudelsalat - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
Spieße
4 Stück
Fleisch-Champignonspieße frisch vom Metzger meines Vertrauenes
1 Stück
Marinade siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/476566/Verschaerfte-Marinade-fuer-Fleisch-Grillfleisch.html
1 EL
Rapsöl
Nudelsalat
500 Gramm
Nudeln nach Wahl
6 Scheiben
Kochschinken frisch vom Metzger meines Vertrauenes gewürfelt
0,5 Stück
Salatgurke in Scheiben geschnitten
1 Stück
Orange frisch filetiert und in Stücke geschnitten
2 Becher
Creme Schmand
2 EL
Kräuter-Mix aus meinem TK-Gartenvorrat
1 EL
Zitronensaft frisch gepresst
4 EL
Olivenöl extra vergine
200 Gramm
Gorgonzola
1 Messerspitze
Sambal Oelek
1 Prise
Zucker
1 Prise
Meersalz fein
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1
Die Spieße 2 Tage in meiner Marinade marinieren lassen. Dann die Marinade etwas abtupfen und die Spieße im heißen Öl rundum krätig anbraten, ihr wisst ich mag viele Röstaromen und wer die nicht mag, halt weniger kräftig anbraten.
2
Nun im vorgeheizten E-Ofen bei 75 Grad noch 15 min nachziehen lassen.
3
Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen und abgiessen.
4
Die Gurkenscheiben, Schinken und Orangenstücke unter die Nudeln heben.
5
Das Olivenöl mit dem Gorgonzola, den Kräutern und dem Schmand im Mixer pürieren. Diese Mischung dann mit der Zitrone und den Gewürzen abschmecken.
6
Die Käsemischung zu den Nudeln geben und alles gut vermengen und dann 1 Stunde ziehen lassen. Noch einmal durchmischen, abschmecken und zu den knusprigen Spießen servieren.
7
Den Nudelsalat habe ich für unser Dorffest zubereitet und etwas davon als Beilage zu den Spießen für uns abgezweigt.