Schlesische Kartoffelklöße...

... die sind aus gekochten Kartoffeln gemacht

von mimi
Schlesische Kartoffelklöße... - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
500 g
Kartoffeln
1 Teelöffel
Salz
1
Ei
5 Essl. geh.
Mehl, das sind ungefähr 190 g
2 Prisen
Salz
1
Einen Tag, bevor man die Klöße zubereiten will, die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. In gesalzenem Wasser 20 Minuten lang garen.
2
Dann abgießen und sofort durch eine Kartoffel-Presse in eine große Schüssel drücken. Ein Küchentuch über die Schüssel legen und die Kartoffeln über Nacht so ruhen lassen.
3
Am Folgetag ein frisches Ei mit dem Mehl und sehr wenig Salz unter die Kartoffeln mischen und alles zu einem gleichmäßigen Teit verkneten.
4
Diesen Teig mit Mehl bestreut und abgedeckt auch noch 15 Minuten ruhen lassen, dann aus der Masse 8 Klöße formen und diese in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben, dann 20 bis 25 Minuten garziehen lassen.
5
Schlesische Kartoffelklöße schmecken sehr gut zu allen guten Soßen, aber auch (wenn etwas übrig war) in Scheiben geschnitten in Butter knusprig ausgebraten.
6
Ich habe sie heute mit Rotkohl zu einem Schweinebraten in Biersoße serviert.