Suppe: Kürbissuppe mit einem Hauch Asien

von englishrose
Suppe: Kürbissuppe mit einem Hauch Asien - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
1 Stk.
Hokkaido-Kürbis
2 Stk.
Karotten
2 Stk.
Kartoffeln mehlig
7 cm
Ingwer
1 Stk.
Zwiebel
1 Stk.
Chillischote - nach Belieben
Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
Muskat
Indisches Currypulver - Asialaden
1 Becher
Süße Sahne
Pflanzenöl
Kürbiskernöl nach Belieben
1
Hokkaido waschen, vierteln, Kerne mit grobfaserigem Fleisch, in dem sie eingebettet sind, entfernen und grob hacken.
2
Karotten und Kartoffeln schälen und grob hacken.
3
Ingwer schälen und fein hacken.
4
Zwiebel schälen, grob würfeln und in etwas Öl andünsten.
5
Kürbis, Karotten, Kartoffeln und Ingwer dazugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Curry würzen.
6
evtl. Chillischote kleinschneiden und dazugeben
7
Das Ganze köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist, dann pürieren und Sahne hinzugeben.
8
Suppe mit den genannten Gewürzen gegebenenfalls noch einmal abschmecken, auf Tellern verteilen und - wer es mag - mit Kürbiskernöl beträufeln.
9
Guten Appetit!