Ein schnelles Mittagessen mit Fisch zum Freitag

von Test00
Ein schnelles Mittagessen mit Fisch zum Freitag - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
Fisch
8 Stück
Schollenfilet frisch
2 EL
Butter
1 etwas
Mehl
1 etwas
Zitronensaft frisch gepresst
Pilze
1 Handvoll
Champignons TK
1 Stück
Knoblauchzehe gehackt
1 EL
Kräuter der Saison gehackt
1 EL
Olivenöl
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
Gemüse
400 Gramm
TK-Gemüse-Mix
1 Prise
Gemüsegewürz siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/390761/Wuerze-fuer-Gemuese-und-Salat.html
1 EL
Sesamöl
1
Freitag gibt es bei uns nach alten Brauch (Hat schon Oma so gemacht) Fisch. Frische Scholle hat mein Fischernachbar mitgebracht und Pilze und Gemüse hatte ich im TK-Vorrat. Leider waren die frischen Pilze gerade aus. Es sollte ja schnell gehen.
2
Die Pilze scharf anbraten und wenn sie gut angegangen sind den Knobi dazu und kurz mit dünsten lassen. Dann die Kräuter einrühren.
3
Das TK-Gemüse im Wok etwas anbraten und dabei mit meinem Gemüsegewürz abschmecken. Die Pilz-Kräuter-Knobimischung zu dem Gemüse geben und alles zusammen einigemale durchschwenken.
4
Die gewaschenen trockengetupften Filets mit dem Zitronensaft beträufeln und nach Geschmack würzen. Ich würze den Fisch kaum, weil ich lieber den puren Fischgeschmack mag. Wer mag kann ja am Tisch nachwürzen.
5
Nun den Fisch in Mehl wenden und in der Butter bei mäßiger Hitze von beiden Seiten braten.
6
Auf vorgewärmten Tellern mit dem Pilzgemüse servieren. Da es viel Fisch war für 2 Personen habe ich auf Beilagen verzichtet und wir haben ein Stück Baquette dazugegessen. Wer mochte konnte Dippen in einer Knoblauchcreme, die noch vom Vortag übrig, im Kühlschrank war.
7
Sauce hatte ich keine. Habe nur im Butterbratfett einige gehackte Petersilienblätter geschwenkt und vor dem servieren über den Fisch gegeben. Siehe letzes Bild.