Käse: Obatzter - gekocht

eine überaus interessante Variante des Kochkäses

von lunapiena
Käse: Obatzter - gekocht - Rezept
   FÜR 10 PERSONEN
100 Gramm
Butter
175 Gramm
Weichkäse, hier Almkäse
100 Gramm
Romadur
125 Gramm
Harzer Käse
200 Gramm
Sahneschmelzkäse
1 Becher
Schmand
1 Stück
Zwiebel frisch und groß
2 Messerspitze
Paprika edelsüß
2 Messerspitze
Pfeffer aus der Mühle schwarz
eventuell
etwas Salz
1
Die Zwiebel schälen und in winzige Würfel schneiden.
2
Die Butter in einem gößeren Topf erwärmen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen.
3
Romadur - mit oder ohne Rinde - Harzer Käse und Weichkäse in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Schmelzkäse zu dem Zwiebeln gegen und alles unter ständigem Rühren bei reduzierter Hitze schmelzen lassen.
4
Mit Paprika und Pfeffer würzen. Mit Salz vorsichtig sein, denn es kommt auf den verwendeten Käse an, ob man noch Salz braucht.
5
Zum Schluss wird der Schmand untergerührt und die Masse zum Auskühlen in eine Schüssel gefüllt. Zugedeckt im Kühlschrank aufheben.
6
Mit einer Scheibe frischen Brot und ein paar Zwiebelringen ist das ein deftiger Brotzeitgenuss.