Menü : Grill - Haxen - Geburtstagstreff mit lieben Freunden

von Forelle1962
Menü : Grill - Haxen - Geburtstagstreff mit lieben Freunden - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
8 Stück
Grill - Haxen
1 kg
Möhren
1 Glas
schwarze Oliven eingelegt,entsteint
1 Glas
grüne Oliven eingelegt,entsteint
1 Päckchen
Feta-Käse
2 Becher
Senf
2 Stück
Gurken
1 kg
Tomaten
1,5 kg
Sauerkraut
300 gr.
Rauchspeck
2 kg
Zwiebeln
1 Flasche
Apfelsaft naturtrüb
1 Dolde
Weintrauben frisch
1 Stück
Meerrettich frisch
1 Becher
Sahne
1 Becher
Frischkäse
2 kg
Salatkartoffeln
Sonstiges
eigene
Gemüsebrühe*
diverse
Gewürze
Essige und Öle
Getränke für den Abend
steht im Keller auf Vorrat
1 kleines
5 Liter Bierfass
Planung
1
Zettel raus : Wann soll es statt finden - können alle kommen, es ist ja immer noch Urlaubszeit, oder wer müsste evtl. seine Dienste tauschen ? Auf dem Zettel standen dann 8 Personen ;-) Also wird mit der anderen Truppe später noch einmal "gefeiert" - Geburtstag ist doch etwas tolles ;-)) Soweit, so gut....
Was essen wir? ...was kommt an???
2
Kartoffelsalat....geht im Schwabenländ´le immer - Was paßt dazu ? ....und dieses Mal sollte es ein Haxen-Essen werden....alle waren begeistert und die Einladungen wurden formlos telefonisch ausgesprochen...so einfach ist das ;-) Tag : Freitag 18 Uhr bei Manu Haxen-Essen
Einkauf planen
3
Was kann ich schon vorher erledigen? - Die Oliven, Sahne, Frischkäse,Fetakäse,Senf,Apfelsaft, können Tage vorher schon zu Hause sein ;-) Sonstige Dinge wie Salz und Pfeffer, Essige und Öle, Gemüsebrühe und diverse andere Gewürze habe ich zu Hause, die muss ich nicht erst kaufen gehen.
4
Am Vortag habe ich dann das Sauerkraut, die Zwiebeln, die Möhren, die Weintrauben, den Meerrettich, den Bauchspeck und die Kartoffeln eingeholt.
5
Das Sauerkraut habe ich am Vorabend bereits gekocht, das läßt sich sehr gut vorbereiten und es schmeckt ohnehin erst, wenn es eine Nacht gestanden hat.
6
Die Haxen hatte ich bereits 1 Woche vorher bestellt und sie dann am Tag des Essens morgens 8 Uhr abgeholt - dann Zuhause gleich noch einmal gesichtet, ob sie alle sauber, keine Borsten mehr dran sind und dann die großen Töpfe in Gang gesetzt....da diese Teile gut 2 Stunden kochen mußten...ist Planung das A und O ;-) habe die Töpfe abgeschalten und die Haxen in den Töpfen gelassen....bis sie in den Ofen sollen ....
Vorbereitungen der Meerrettich-Dip´s
7
Während die Haxen gekocht haben, habe ich mich dann den Vorbereitungen der Dip´s gewidmet, diese dann bis zum "Auftritt" im Kühlschrank gestellt. Der Feta-Olivensalat ist auch schnell vorbereitet und ab in den Kühlschrank damit.
Die Kartoffeln für den Kartoffelsalat....
8
gewaschen und zur Seite gestellt...diese kommen erst gegen 14 auf den Ofen zum kochen. Den Kartoffelsalat bereiten, damit dieser noch gut durch ziehen kann (er war 16:30 fertig)
Gurken- und Tomatensalat vorbereiten
9
Die Salate ...bis auf das Salz und Öl ...lassen sich auch gut vorbereiten....der Kühlschrank ist groß und dort darf alles warten....bis es los geht ;-)))
2 Stunden vorher...
10
Die Wohnstube etwas umstellen und die Bierbank aus dem Keller holen, dann die Teller aufstellen, das Besteck und die Servietten richten....
Haxen in den Backofen
11
Die Haxen aus dem Kochsud nehmen, alle 8 Teile auf das Backblech legen, ich habe gut 2 Liter von der Brühe aus den Töpfen dazu gekippt und bei 190 Grad gut 1 Stunde backen, davon die letzten 20 Minuten unter dem Grill bruzeln ..... mench waren die lecker ;-)
1 Stunde vorher...Gläser checken...
12
Alle Gläser raus stellen die evtl. gebraucht werden und durch jedes der Gläser einen prüfenden Blick werfen :-) Die benötigten Getränke aus dem Keller in greifbare Nähe stellen. Das Bierfass wurde aufgebaut....damit dann nur noch angezapft werden muss ;-)
1/2 Stunde vorher...
13
Die Dip´s in die Gefäße füllen....die Salate aus dem Kühlschrank holen, ggf. noch einmal abschmecken....alles in geeignete Schüsseln geben und so nach und nach findet alles seien Platz auf dem Tisch ..... Gewürze standen zum evtl. nachwürzen ganz in der Nähe ;-)
1/4 Stunde vorher....
14
findet dann auch der Topf mit dem Sauerkraut auf den Herd....
18 Uhr - die ersten Gäste klingeln....
15
...es war wieder ein gelungener Abend .... und eine 2. Runde gibt es demnächst mit denen die wegen ihres Urlaubes nicht dabei sein konnten.....schauen wir mal was wir da machen ....lasst euch überraschen ;-)
Sauerkraut-Rezept
16
http://www.kochbar.de/rezept/474792/Beilage-Weintrauben-Sauerkraut-mit-Rauchspeck-und-Zwiebeln.html
Haxen-Rezept
17
http://www.kochbar.de/rezept/474860/Schwein-Grill-Haxe.html
Sahne-Meerrettich-Rezept
18
http://www.kochbar.de/rezept/474857/Sossen-Dip-s-Sahne-Meerrettich-Dip.html
Meerrettich-Frischkäse-Rezept
19
http://www.kochbar.de/rezept/474856/Sossen-Dip-s-Meerrettich-Frischkaese.html
Feta-Oliven-Salat
20
http://www.kochbar.de/rezept/474791/Salate-Feta-Salat-mit-schwarze-und-gruenen-Oliven.html
Tomaten-Paprika-Ketchup
21
http://www.kochbar.de/rezept/474170/Vorraete-Tomaten-Paprika-Ketchup.html ( das Glas mit dem bunten Deckel musste dran glauben)
Kartoffelsalat
22
http://www.kochbar.de/rezept/474369/Beilagen-Schwaebischer-Kartoffelsalat-mit-Rucola.html (hier habe ich den Ruccola weggelassen)
Gurkensalat
23
http://www.kochbar.de/rezept/474614/Salate-Gurkensalat-mit-Gemuesebruehe-und-Minzzucker.html (hier einfach die doppelte Menge bei 8 Personen für mein Geburtstagsmenü)
Tomatensalat
24
http://www.kochbar.de/rezept/407098/Salat-Tomatensalat-ganz-fix.html