Thailändische Fischsuppe

von Chefkoch1940
   FÜR 4 PERSONEN
450 Milliliter
Hühnerbrühe
2
Limettenblätter,gehackt
5 cm Stück
Zitronengras,gehackt
3 Esslöffel
Zitronensaft
3 Esslöffel
thailändische Fischsauce
2 kleine
Chilli grün,entkernt und fein gehackt
0,5 Teelöffel
Zucker
8 kleine
Shiitakepilze frisch,halbiert
450 Gramm
Garnelen roh,ausgelöst
Frühlingszwiebeln
4 Esslöffel
Öl
5
Knoblauchzehen gehackt
1 grosse
Schalotte gehackt
2 grosse
Chilli rot grob gehackt
1 Esslöffel
Garnelen getrocknet
1 Esslöffel
Thai-Fischsauce
2 Teelöffel
Zucker
1
Tom-Yam-Sauce Öl in einem kleinen Topf erhitzen,Knoblauch darin einige Sekunden leicht anbräunen,mit einem Schaumlöffel herausnehmen.Schalotte ins Öl geben und knusprig anbraten. Herausnehmen.Chillis dunkel anbraten,aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen.Topf vom Herd nehmen und das Öl aufbewahren.Getrockneten Garnelen in einem Mörser zerkleinern
2
und mit Chillis,Knoblauch und Schalotte zu einer glatten Paste verarbeiten.Den Topf mit dem Öl wieder auf den Herd stellen,die Paste zugeben und erwärmen.Fischsauce und Zucker einrühren und vom Herd nehmen.Brühe und 2 El Tom-Yam-Sauce in einem großen Topf erhitzen. Limettenblätter,Zitronengras,Zitronensaft,Fischsauce,Chillis und Zucker zugeben und 2 Minuten
3
sanft köcheln.Pilze und Garnelen zugeben und weitere 2-3 Minuten köcheln,bis die Garnelen gar sind.Auf Teller verteilen und mit Frühlingszwiebeln garniert servieren.