Backen: Biskuitrolle mit Schokosahne und Sauerkirschen

....und auf vielfachen Wunsch der Familie

von lunapiena
Backen: Biskuitrolle mit Schokosahne und Sauerkirschen - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
der Biskuit
4 Stück
Eier Freiland
75 Gramm
Mehl, Typ 550
25 Gramm
Kartoffelmehl oder Speisestärke
1 Prise
Salz
2 Esslöffel
Wasser, lauwarm
1 Teelöffel
Backpulver
100 Gramm
Zucker
die Füllung
1 Glas
Sauerkirschen oder Schattenmorellen - groß
2 Becher
Sahne 30% Fett
100 Gramm
Kuvertüre dunkel
Verzierung
2 Esslöffel
Schokosahne
12 Stück
Kirschen
1 Esslöffel
Schokoraspeln
12 Stück
Schokoblätter
der Biskuit
1
Die Eier trennen und das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen.
2
In einer weiteren Schüssel die Eigelb mit Zucker, Mehl, Backpulver, Salz und dem Wasser gründlich verrühren. Die Masse ist krümelig und schwer.
3
Nun wird die Eigelbmasse mit einem Schneebesen - bitte keine Quril nehmen - vorsichtig unter den Eischnee gehoben.
4
Ein Backblech mit Packpapier auslegen, die Biskuitmasse gleichmäßig darauf verteilen und bei 160 Grad Umluft im vorgeheizten Rohr ca. 20 Minuten backen. (Stäbchenprobe) Die Teigplatte sollte durch, aber nicht braun sein.
5
Ein sauberes Küchentuch mit Zucker bestreuen und den heißen Biskuit darauf stürzen. Das Papier mit einem feuchten Tuch abreiben. So lässt es sich problemlos und ohne große Mühe abziehen. Den Biskuit sofort von der schmalen Seite her aufrollen und auskühlen lassen.
die Füllung
6
Die Sauerkirschen oder Schattenmorellen aus dem Glas gründlich abtropfen lassen.
7
Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. (Nicht über 37 Grad erwärmen)
8
Die Sahne steif schlagen und die geschmolzene Kuvertüre unterrühren.
der Endspurt
9
Die Teigrolle vorsichtig aufrollen und bis auf 3 Esslöffel die Schokosahne dararuf verstreichen. Jetzt - bis auf 12 Stück - die Kirschen auf die Sahne geben und das Ganze vorsichtig, aber doch fest aufrollen.
10
Die Rolle auf einen Kuchenteller legen und diese mit der übrigen Schokosahne überziehen. Mit Schokoraspeln, Kirschen und Schokoblättern verzieren. Bis zum Verzehren abgedeckt kühl stellen