Grüne Suppe mit Knusperkräutern

Resteverwertung

von schwarzmond
Grüne Suppe mit Knusperkräutern - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
Suppe
1 Liter
Spargelkochwasser
6
Pellkartoffeln
glatte Petersilie, Zitronenmelisse, Rauke,
Basilikum, Zichorie
2 EL
Saure Sahne
100 ml
Sahne
Salz, Pfeffer, Knoblauch
etwas Butter
Knusperkräuter
1 Rolle
Blätterteig
Basilikum, Zitronenmelisse, glatte Petersilie
Salz, Kümmel
Sahne
1
Die Pellkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, mit dem Spargelkochwasser übergießen und mit dem Mixstab fein durchmixen. Die Flüssigkeit mit der sauren Sahne und der Sahne vermischen. Die Kräuter fein schneiden und zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer und fein gehacktem Knoblauch abschmecken.
2
Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen.
3
Den Blätterteig ausrollen und die Hälfte mit Basilikumblätter und Zitronenmelisse belegen, etwas gehackte Petersilie auf die Blätter streuen und alles leicht salzen. Die unbelegte Hälfte des Teiges jetzt über die belegte schlagen und etwas festdrücken. Mit Keksausstechern Blätter ausstechen. Diese mit etwas Sahne bepinseln und mit Kümmel bestreuen. Die Blätter auf ein Backblech legen und im Ofen bei 200° ca. 13 min goldbraun backen.
4
Den Zichoriensalat in Stücke schneiden und zur Suppe geben. Alles nochmals mit dem Mixstab durchmixen, dabei ein kleines Stück kalte Butter einmixen.
5
Die Suppe in die vorgewärmten Teller verteilen, mit gehackter Petersilie bestreuen, einen Klecks Saure Sahne in die Suppe geben und die Knusperkräuter dazu reichen. Fertig.
6
Die Kräuter lassen sich nach Belieben variieren.