Beilagen : Ahab's Risotto mit Tomaten und Sardinen

Paßt ausgezeichnet zu Fisch jeglicher Art. Hier mit Flügelbutt und Kopfsalat.

von Marlinfaenger
Beilagen : Ahab's Risotto mit Tomaten und Sardinen - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
150 gr.
Rundkornreis
1 Dose
Sardine Konserve in Öl
2 EL
Dill gehackt
1 Schuss
Olivenöl nativ
2 EL
Schalottenwürfelchen
2
Knoblauchzehen gehackt
1 kl. Dose
Tomaten Konserve geschält
1 Scheibe
Zitrone unbehandelt
100 ml
Weißwein
0,5 l
Fischfond
40 gr.
Butter heiß
1 Msp
Chiliflocken rot
Salz und Pfeffer
1
Die Sardinen abtropfen lassen und in Stücke schneiden und die Tomaten grob zerhacken. In einer Kasserolle das Ol erhitzen den Knoblauch und Schalotten glasig angehen lassen, Sardinenfilets, Zitrone ,Chili und den Reis zugeben und auf kleiner Flamme kurz anrösten. Mit dem Wein ablöschen aufkochen lassen und nach und nach mit der Brühe aufgiessen. Fleißig rühren.
2
Kurz vor Ende der Garzeit die Tomaten, Dill und die gebräunte Butter einrühren und mit Salz, Pfeffer, und Chili nach Gusto abschmecken. Den Topf vom Feuer nehmen und zugedeckt noch etwas ziehen lassen.