Hähnchenkeulen in spanischer Knoblauchsauce

als Beilage meine Westernkartoffeln mit Bildern

von Heinzimaus
Hähnchenkeulen in spanischer Knoblauchsauce - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
2
Hähnchenkeulen
2 EL
Olivenöl extra vergine
6 Zehen
Knoblauch
400 ml
Hühnerbrühe
30 ml
Weißwein
1
Lorbeerblatt
Pfeffer Salz
1
Knoblauch längs halbieren und dann in feine Scheiben schneiden. Die Keulen waschen trocken tupfen und mit Pfeffer und Salz würzen.
2
Nun das Olivenöl in einer Pfanne mäßig erhitzen und den Knobi darin ca. 2 Minuten vorsichtig andünsten. Den Knoblauch aus der Pfanne nehmen, das Olivenöl weiter erhitzen und die Keulen darin gut anbraten. Mit der Fleischbrühe und den Wein ablöschen. Knobi wieder Zufügen
3
Nun das Lorbeerblatt zufügen und alles etwa 25 Minuten schmoren lassen. Die Keulen herausnehmen und im Ofen 5 Minuten nachbräunen. Die Sauce auf etwa die Hälfte einkochen. Das Lorbeerblatt entfernen. Die Knoblauchzehen nun pürieren.
4
Die Hähnchenkeulen auf vorgewärmte Tellern anrichten, Kartoffeln zugeben mit etwas Sauce übergießen und servieren.