Gebäck: Osterhasen

Schnell gemacht aus Quark-Ölteig

von BK858
Gebäck: Osterhasen - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
250 g
Quark Magerstufe
1 EL
Öl
3 Tr
Vanillearoma
3 EL
Zucker
250 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
100 g
Mandeln gemahlen
Milch
Zum Wälzen:
Butter geschmolzen
Zucker mit Vanillemark
1
Für die Hasen werden zunächst Quark, Öl, Vanillearoma und Zucker verrührt. Wer möchte, kann auch ein Ei dazugeben, muß aber nicht sein.
2
Mehl und Backpulver mischen und mit den anderen Zutaten verrühren. Zuletzt die Mandeln unterkneten. Der Teig sollte griffig sein und nicht mehr kleben. Wenn nötig noch etwas Mehl unterkneten.
3
Jetzt den Teig ungefähr einen guten 1/2cm dick ausrollen und Hasen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Milch bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180" C (Umluft) ca 20 Minuten goldgelb backen.
4
Butter zerlassen und die noch heißen Hasen damit rundherum bestreichen und in der Vanillezuckermischung wälzen. Ich wünsche euch einen guten Appetit und frohe Ostern.
5
PS: Wenn es nicht gerade Ostern ist, dann forme ich aus diesem Teig kleine Hörnchen.