Ente in Honig -Orange an sommerlichen Salat

Ente

von Lillyfee274
Ente in Honig -Orange an sommerlichen Salat - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
4
Entenbrust Filet
Fenchelsamen
frischer Thymian
Honig flüssig
Orangensaft 100%
Rosamarin
Salz und Pfeffer
2
Zwiebeln frisch
Knoblauch frisch
2
Möhren
Salat
2
Avocado frisch
200 Gramm
Schafskäse mild
15
Cocktailtomaten
10
Radischen
glatte Petersilie
Honig-Balsamico
Olivenöl extra vergine
Entenbrust
1
Das Entenbrustfilet abwaschen und trockenen, den Thymian grob zupfen. Die Haut des Entenbrustfilets einritzen. Salz,Pfeffer, Thymian und Honig mit Öl verrühren und die Filet kräftig damit einmassieren. Die Möhren in Scheiben schneiden, die Zwiebeln vierteln. Den Knoblauch (Menge nach Geschmack) pellen. In einer Pfanne Öl heiss werden lassen und die Filet darin anbraten, 4 min von jeder Seite. Das Gemüse und den Knobi dazugeben und mit einer Tasse Orangensaft ablöschen. Die Pfanne (Backofentauglich) oder den Bräter in den vorgeheizten Backofen 180 Grad geben und 15-20min je nach Backofen garen. Die Filets solltet ihr ab und zu mit dem Sud übergiessen. Die Ente schneide ich dann in Tranchen auf und serviere diese mit dem Salat hübsch angerichtet.
Dressing
2
6 cl Honigbalsamico, 8 cl Ölivenöl und die kleingehackte Petersilie in ein ausgedientes Marmeladenglas geben und käftig durchschütteln.Fertig :-)
Salat bereiten
3
Die Cocktailtomaten viertel und ein Hauch Zucker drübergeben. Die Radischen je nach Grösse halbieren oder vierteln. Den Schafkäse würfeln. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Dressing marinieren. Die reife Avocado mit Schale halbieren, den Kern entfernen und beiden Hälften nochmal vierteln. Die Schale der Avocado nun einfach abziehen und in Scheiben schneiden, Den Salat nun auf einen Teller Anrichten und die Avocadoscheiben darum anrichten und diese mit Honigbalsamico leicht benetzen und etwas salzen.
TIP
4
Den Avocadokern entferne ich so: Nachdem ich die Avocado halbiert habe, schlage ich mit einem Messer (Scharf) auf den Kern und drehe diesen mit dem Messer herraus. Wer seine Ente rosé mag sollte die Backofenzeit verringern.